Fasslwirtschaft Riedenburg
Fasslwirtschaft Riedenburg, Wahrzeichen: Holzfass mit 107 Hektoliter

Fasslwirtschaft


 (4) Bewertungen: 4

Biergarten, Ausflugsgaststätte und Kristallmuseum


Sonniger Sonntag in Reichertshofen. Wir haben gerade ein neues Projekt auf Kiel gelegt, eine Webseite zum Thema Altmühltal. Das ist von uns aus ja nur ein paar Kilometer, und so entschlossen wir uns kurzfristig einen Ausflug dorthin zu unternehmen um etwas Material zu sammeln. Also Fotoausrüstung und Schreibzeug zusammen gepackt und ab geht’s ins Altmühltal.

Nachdem wir Essing und die Burg Prunn, mit ihrer fantastischen Aussicht über das Altmühltal, besucht hatten, und auch schon reichlich Fotos der Gegend geschossen haben, wollten wir irgendwo einkehren. Mir fiel ein, dass ich früher auf meinen Motorradtouren immer in der Fasslwirtschaft in Riedenburg Zwischenhalt gemacht hatte. Ich wollte meiner Frau und meinem jüngeren Sohn Thilo diese Ausflugsgaststätte unbedingt mal zeigen. So fuhren wir also rein nach Riedenburg. Mir fiel auf das sich die Zufahrt, wahrscheinlich durch den Bau des Main-Donau-Kanals, in den Jahren die ich nicht hier war verändert hatte. D.h. ich fuhr erst mal im Kreis.

Damals, Anfang der 80er, war das Fassl eine vielbesuchte Motorradkneipe. Parkplätze gab es praktisch keine und so kamen eben die Motorradfahrer auf ihren Touren durchs Altmühltal hier her. Ganz anderes Bild heute. Vor der Fasslwirtschaft gibt es eine ganze Reihe Parkplätze und das Geschäft ist auf Ausflügler jeder Art ausgelegt.

Wenn man aufs Fassl zukommt sieht man gleich das namengebende Wahrzeichen der Gaststätte ein riesiges Holzfass. Innen finden sich noch 4 weitere Fässer. In diesen ehemaligen Bierlagerfässern der Münchner Pschorr Brauerei kann man heute gemütlich sitzen und sein Bier genießen.

Das Holzfass am Eingang der Fasswirtschaft ist das größte noch erhaltene Bierlagerfass in Europa. Ganze 107,5 Hektoliter konnte das Fass während seines über 100 jährigen Einsatzes in der Münchner Brauerei aufnehmen.

Bedienung und Service war tadellos und recht freundlich. Gegessen hatten wir nichts, aber soweit wir sehen konnten entspricht die Küche zumindest vom Angebot her dem bayrischen Biergarten Standard. Bemerkenswert ist noch die Kinderfreundlichkeit der Wirtsleute Veits. Vom Wickeltisch über Ausleihspiele bis zum Minigolf und Pit Pat-Platz wird hier für die Kids gesorgt. Auch eine Videospiel-Ecke fehlt nicht.

Angegliedert an die Fasslwirtschaft gibt es noch das Kristall-Museum Riedenburg, das mit seiner vielfältigen Mineraliensammlung durchaus einen Besuch wert ist. Das Herzstück der Sammlung ist ein mit 7,8 Tonnen gewaltige Bergkristallgruppe.

Fazit: Für alle die ihre Ferien in einer Ferienwohnung im Altmühltal verbringen oder aus anderen Gründen die Region besuchen ist die Fasslwirtschaft absolut ein Muss!

Hier noch eine Adresse für Ferienwohnung im Altmühltal die wir Ihnen nicht unterschlage wollen.

Riedenburg, Altmühltal
Bergkristallstraße 1
Telefon: +49 9442 90030
E-Mail: info@fasslwirtschaft.de

Foto: Dagobert


Ihre Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll): 

Kommentar

Keine Kommentare

Newsletter

News

20.05.2011

Goldener Windbeutel 2011
Goldener Windbeutel 2011 für Täuschung in der Lebensmittelindustrie. Mit Etikettenschwindel und Werbelügen werden Verbraucher von namhaften Herstellern der Lebensmittelindustrie getäuscht. Das ist foodwatch, welche diese Täuschgen aufdecken, ein Preis wert: der Goldene Windbeutel. Die Wahl für den „Gewinner“ des Goldenen Windbeutels, an der Verbraucher teilnehmen können, läuft noch bis zum 16. Juni 2011.

RSS RSS
Login